CaribSea Aragalive Hawaiian Black 9,07 kg

Artikelnummer: 10387

Dunkel farbiger Live-Sand

  • mit chemoauto- und heterotrophen Bakterienstämmen
  • biologisches Gleichgewicht innerhalb kürzester Zeit
  • beschleunigt die Einfahrphase
  • unterstützt stabilen pH Wert

Körnung 0,25 - 3,5 mm

Kategorie: Live Sand


34,90 €
3,85 € pro 1 kg

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

2 Stk auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


CaribSea Arag-Alive!™ - für authentische Lebensräume


  • Acht Arten echter Live Sand – naturbelassen direkt aus dem Riff
  • Chemoautotrophe und heterotrophe Bakterienstämme
  • Biologisches Gleichgewicht innerhalb kürzester Zeit
  • Tritt in Aktion, sobald der pH-Wert unter 8,2 fällt
  • Besondere biologische Aktivität (wissenschaftlich bestätigt)

Ein schönes Stück Natur zuhause: Schaffen Sie sich Ihr einzigartiges Riffaquarium!

Träumen Sie vom dunkelblau schimmernden Maro Reef vor Hawaii oder dem kunterbunten Rainbow Reef der Fiji-Gewässer? Mit der facettenreichen Auswahl der Arag-Alive!™-Substrate von CaribSea können Sie sich Ihren Traum verwirklichen und die schönsten Riffe der Welt in Ihrem Zuhause nachstellen. Die einzigartigen Sande von CaribSea wurden in Kooperation mit öffentlichen Aquarien und Zoos entwickelt. Acht umweltgetreu zusammengestellte Bodengründe machen jedes Aquarium zu einem echten Hingucker. Arag-Alive!™ beschleunigt die Einfahrphase Ihres Aquariums, denn dank seiner speziellen marinen Bakterien stellen Sie in Ihrem Aquarium in kurzer Zeit ein stabiles biologisches Gleichgewicht her.


Breites Spektrum mariner Bakterien für eine sichere Einfahrphase

Ob kristallklares, fröhlich pinkes oder vulkanisch schwarzes Schimmern - CaribSea Arag-Alive!™ stellt Ihnen eine spektakuläre Auswahl bereit, damit Ihr individueller Aquarientraum wahr wird. Die acht verschiedenen Sandarten stammen direkt aus dem natürlichen Riff-Ökosystem, wo sie umweltschonend gewonnen werden. Arag-Alive!™ ist ideal sowohl für Einsteiger als auch für Profis. Wählen Sie aus verschiedenen Riff-Ökosystemen und bilden Sie das jeweilige Habitat authentisch nach. Mit gröberen Körnungen bieten Sie auch Ihren grabenden Tierarten ein artgerechtes Zuhause. Die einzigartige Farbenvielfalt der naturnahen Substrate sowie die unterschiedlichen Körnungen ermöglichen es Ihnen, außergewöhnliche Wasserwelten zu gestalten.


Erwecken Sie ein authentisches und faszinierendes Riff zum Leben!

Mit CaribSea Arag-Alive!™-Substraten erschaffen Sie schnell und sicher ein stabiles Riff-Ökosystem. Dieser Live Sand ist viel mehr als nur schöner, echter Riff-Sand. Mit über 400 Millionen Bakterien pro Beutel fahren Sie Ihr Becken mit einem breiten Spektrum natürlicher Meeresbakterien ein. Arag-Alive!™-Sand hilft bei dabei, den gefährlichen Ammoniumgehaltes zu kontrollieren und reduziert sogar Nitrit- und Nitratwerte des Wassers. Lebende Steine können sich schneller eingewöhnen und wachsen besser an. Arag-Alive!™ von CaribSea enthält außerdem weitere, speziell gezüchtete Stämme von Meeresbakterien. Unzählige heterotrophe, autotrophe und chemolithotrophe Bakterien helfen in der Einfahrphase und noch lange darüber hinaus. Die hervorragende biologische Aktivität des Substrats bestätigen auch unabhängige Labore.


Aragonit – einzigartiger Sand aus der Natur

Aragonit kommt als reines Naturprodukt an den Bahama Banks vor, wo er bei der Verstoffwechselung von Algen und Bakterien entsteht. Er fällt als Ergebnis eines biochemischen Prozesses aus und schwebt über den Bahama Banks, wo er auf den Meeresgrund absinkt. Jedes Jahr entstehen so fast 2 Milliarden Kilogramm neues Aragonit. In der von uns angebotenen natürlichen Form ist Aragonit ein durch und durch nachhaltiges Produkt.


Warum oolitischer Sand ideal für Ihr Ökosystem im Aquarium ist

Mit Aragonit-Sand schaffen Sie die besten Voraussetzungen in Ihrem Meerwasseraquarium, dass seine Bewohner sich wohl fühlen, gut gedeihen und gesund bleiben. Denn er hat etwas Entscheidendes, was Calcit oder Dolomit nicht haben: Seine natürliche oolitische (eiförmige) Körnung macht diesen Sand angenehm weich. Daher eignet sich der Aragonit-Sand für grabende Tiere, wie Grundeln, Knallkrebse und Seegurken. Aber auch Steinkorallen und „schwierige“ Pflanzen, wie hohes Seegras, wachsen darin besonders gut. Der natürliche, rundgeschliffene Riffsand eignet sich hervorragend für Methode des „Deep Sand Bed“ (DSB).

Den stark porösen Aragonit gibt es in unterschiedlicher Körnungsgröße, wobei die kleinsten Körnchen unter einem Millimeter groß sind. Diese winzigen Sandkörner bieten den großen Vorteil von mehr Fläche für die Bakterienbesiedlung als anderer Sand. Aragonit in einem Würfel von einem Kubikzentimeter hat eine Oberfläche von sagenhaften ca. 8000 Quadratmetern! So viel Biomasse bedeutet, dass Aragonit bei der Reduktion von Nitraten, Nitriten und Ammoniak unschlagbar ist.


Von Triton und anderen meeresbiologischen Instituten empfohlen.

Experten betonen immer wieder die Wichtigkeit von Aragonit als Bodengrund. Wie in seiner Meeresheimat, tritt Aragonit auch in Ihrem Becken in Aktion, sobald der pH-Wert unter 8,2 fällt, dem Wert von natürlichem Meerwasser. Denn wird das Wasser sauer, löst sich das Substrat und gibt so die Mineralstoffe und Spurenelemente wie z. B. Kalzium, Strontium, Magnesium und Jod frei. Diese Stoffe brauchen Korallen unbedingt, um ihr Skelett bilden zu können. Der pH-Wert kommt dann wieder in den Normbereich und Ihr Aquarium bleibt stabil. Ganz natürlich und ohne chemische Zusatzstoffe. Das ist einer der vielen Vorteile von Aragonit gegenüber Calcit oder Dolomit.

Auch das kann nur Aragonit: Das „Wundermineral“ hat eine 30 Mal höhere Filterkapazität als rein dekorativer Sand wie z. B. Calcit oder Dolomit. Wer auf nachhaltige Aquaristik setzt, wählt Aragonit von Anfang an. Anders als bei anderen Substraten müssen Sie echten Riffsand so gut wie nie mehr austauschen und sparen sich Kalkwasser sowie Kalkreaktor. Füllen Sie lediglich bei Bedarf ein wenig Sand nach und freuen sich über Ihr einzigartig stabiles Ökosystem im Aquarium.


Von Grund auf natürlich - umweltschonend und nachhaltig gewonnen.

An den Sandbänken am Korallenriff erkennt man den faszinierenden Kreislauf der Natur: Sie bilden sich immer wieder neu. Aragonit von CaribSea stammt ausschließlich aus sich selbst erneuernden Quellen (Bahama Banks). Hier wird der Sand umweltschonend entnommen und kommt frei von Schwermetallen, Pestiziden oder anderen Schadstoffen, dafür voller guter und natürlicher Stoffe, zu Ihnen nach Hause. Verwenden Sie nachhaltig gewonnenen Sand aus intakten Riff-Ökosystemen und starten mit dem natürlichsten Bodengrund im Becken. Aus Liebe zur Natur. Aus Liebe zu Ihrem Hobby, der Meerwasseraquaristik.


Aragonit-Sand im Strömungsbecken: kein Widerspruch!

Aragonit-Sand von CaribSea gibt es in vielen Partikelgrößen. Wählen Sie die passende Körnung und Zusammensetzung für Ihr Aquarium und bilden damit den gewählten Lebensraum so authentisch wie möglich nach.

Dass Aragonit mit der Strömung stärker verweht als Calcit oder Dolomit, ist übrigens nicht zutreffend. Der Grad der Verwehung hängt bei allen Substraten gleichermaßen von der Körnungsgröße ab – je leichter die Partikel sind, desto leichter verwehen sie.

CaribSea bietet Ihnen eine große Auswahl an Aragonit-Sanden - von sehr feinen bis zu besonders groben Körnungen. Die Bandbreite reicht von 0,25 mm bis 50,0 mm. Wählen Sie einfach die optimale Lösung für Ihr Habitat und Beckengröße.


Inhalt: 9,07 kg